LIANE

Begleitetes Mädchenwohnen

Die Einrichtung

LIANE ist die jüngste Einrichtung des BDKJ in Stadt und Region Hannover e.V. Sie richtet sich an sozial benachteiligte und/oder individuell beeinträchtigte Mädchen und junge Frauen zwischen 18 und 25 Jahren, indem sie ihnen Unterstützung für eine selbstbestimmte Lebensführung anbietet.

Die Mädchen und jungen Frauen erhalten Unterstützung bei Alltagsfragen, Ämter- und Behördengängen, der Wohnungssuche und -einrichtung sowie bei finanziellen Fragen und der Zielfindung des schulischen oder beruflichen Werdegangs.

Motivation und Ziele

Eine selbstbestimmte Lebensführung – dieses Ziel verfolgt LIANE. Die Mädchen und jungen Frauen sollen durch die Unterstützung in die Gesellschaft integriert und ihnen eine bessere Perspektive für die Zukunft gegeben werden.

 Zwei pädagogische Mitarbeiterinnen arbeiten gemeinsam mit den Mädchen und jungen Frauen an der Umsetzung dieses Ziels. Sie stehen ihnen mit Rat und Tat zu Seite und begleiten ihren Weg unbürokratisch, kompetent und praktisch.

 „… damit sie das Leben in Fülle haben“ bedeutet für LIANE über die gesetzlichen Grundlagen hinaus, auch eine christliche Wertevermittlung und einen politischen Einsatz für die Teilhabe der benachteiligten Mädchen und jungen Frauen am gesellschaftlichen Leben und Wirken.

Informationen und Kontakt

LIANE-begleitetes Mädchenwohnen ist eine Einrichtung des BDKJ in Stadt und Region Hannover e.V.

Unser Büro befindet sich:

Im Allerweg 7
Eingang E
30449 Hannover (Linden-Süd)

Mit den Stadtbahnlinien 3, 7 oder 17 bis zur Haltestelle „Allerweg“, dort in den Allerweg einbiegen. Der Eingang E befindet sich im Hof, unsere Räume sind in der 2. Etage.

Die Mitarbeiterinnen:

Judith Brodmann
Tel.: 0511 – 161 46 72
Fax: 0511 – 161 46 73
E-Mail: liane@bdkj-hannnover.de
Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Die Mitarbeiterin 

 Ulli Bloch
Tel.: 0511 – 161 46 71
Fax: 0511 – 161 46 73
E-Mail: liane@bdkj-hannnover.de
Sprechzeiten: nach Vereinbarung