Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 22/02/2020
12:05 - 13:05

Veranstaltungsort
Fußgängerzone Hildesheim

Kategorien


Es ist fünf nach zwölf!

Unsere katholische Kirche braucht Reformen und Erneuerung. Und zwar nicht irgendwann – sondern jetzt!

Deshalb haben im August 2019 Haupt- und Ehrenamtliche im Bistum Hildesheim die „Unterstützungs-Aktion MARIA 2.0“ ins Leben gerufen und dazu eingeladen, sich mit einem Eintrag in die Liste der Unterstützer*innen solidarisch mit den Forderungen von MARIA 2.0 zu erklären.
Wir erwarten, dass diese ursprünglich von der Initiative MARIA 2.0 in Münster benannten Themen von unserem Bischof Heiner sowie von allen deutschen Bischöfen ernstgenommen und aufgegriffen werden.
Deshalb werden Katholik*innen des Bistums Hildesheim am 22. Februar 2020 diese Solidaritätserklärungen in Hildesheim persönlich und öffentlich an Bischof Heiner übergeben.
Wir können und wollen nicht noch länger warten.
Möchten Sie sich daran beteiligen und in die Liste aufgenommen werden?
Dann senden Sie Ihre Solidaritätserklärung bis zum 20. Februar 2020 unter Angabe von Vorname, Name, Ort und ggf. haupt- oder ehrenamtlicher Tätigkeit per Email an maria2.0-hildesheim@gmx.de oder per Post an MARIA 2.0 im Bistum Hildesheim, Podbielskistr. 5, 31542 Bad Nenndorf
Die Liste der Unterstützer*innen wird laufend aktualisiert und im Internet veröffentlicht.Sie finden die Liste, weitere Informationen und ein Formular zum Download für eineUnterschriftensammlung im Internet auf der Seite
https://unterstuetzungs-aktion-maria-2-0-bistum-hildesheim.jimdosite.com/

Treffpunkt und Kundgebung: Fußgängerzone (Ecke Hoher Weg/Rathausstraße), anschl. Demonstrationszug zum Bischofshaus